Broschüre zur Heizungsförderung bietet Orientierung

Kurz vor der Heizsaison wurde die Bundesförderung für effiziente Gebäude erneut überarbeitet und ist vielen Menschen noch wenig vertraut. Die aktualisierte Broschüre „Klimaschutz – Komfort – Kostenersparnis. Update 2022“ und die Onlinerechner der VdZ* bieten Ihnen einen guten ersten Überblick über die neuen Förderbedingungen.

Das kostenfreie Update der Förderbroschüre gibt einen Überblick über die Förderzuständigkeiten von BAFA und KfW. Im Detail vorgestellt werden die Förderhöhen einzelner Techniken wie Biomasseanlagen, Solaranlagen oder Wärmepumpe. Alle aktuellen Boni werden skizziert und auch die Beantragung erläutert.

Zusätzlich können Sie Ihre Heizungsförderung über die ebenfalls kostenfreien Tools der VdZ planen. Mithilfe des Fördermittel-Tools lässt sich nach nur wenigen Klicks die Förderhöhe für eine neue Heizung, für die Heizungsoptimierung, für eine neue Lüftungsanlage und Digitalisierungsmaßnahmen errechnen.

Wie hoch das Einsparpotenzial nach einem hydraulischen Abgleich Ihrer Heizung oder nach einem hydraulischen Abgleich in Kombination mit dem Austausch Ihrer Heizungspumpe ist, erfahren Sie mit dem Optimierungsrechner.

Für eine individuelle fachliche Beratung passend zur Ihrer Immobilie, zu Ihren Wünschen und Ihrem Budget wenden Sie sich bitte an unsere kompetenten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Zentrale (05971 / 918-0).

*Die VdZ – Wirtschaftsvereinigung Gebäude und Energie e.V. – setzt sich für eine nachhaltige und energieeffiziente Gebäudetechnik ein. Der Branchenverband vertritt die Interessen der dreistufigen Wertschöpfungskette der Gebäude und Energietechnik: Industrie, Großhandel und Installationsgewerbe.

Copyright © 2022 - Bolte KG

Top